Sei bereit in eine Welt einzutauchen, die direkt neben unserer stattfindet. In der die Götter einem näher sind, als je zuvor...
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Das Rudel des Grünen Tals

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Autor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 05.06.17
Alter : 24

BeitragThema: Das Rudel des Grünen Tals   Mi Jun 14, 2017 10:59 pm


Das Rudel des Grünen Tals in der Vorstellrunde

Ein Wort zum Rudel des Grünen Tals:





Hmm bisher war das Wort zum Rudel immer von mir gekommen: Ruby!
Ich werde es versuchen, aber die Meinung anderer würde mich viel mehr interessieren...
Tja, wie soll ich mein eigenes Rudel beschreiben? Es ist klein! Ich weiß erst seit Kurzem das ich eine gebürtige Rudelführerin bin und muss mich daran erst gewöhnen. Vielleicht kommen noch Mitglieder dazu. Bisher habe ich nur zwei Freunde verwandelt, denen ich vertraue. Was kann man über uns sagen? Vielleicht noch etwas planlose Wölfe in dieser Welt, aber diejenigen, die das Menschsein noch intus haben. Wir leben nebenher einen normalen, geregelten Alltag mit allem, was dazu gehört: Arbeit, richtiges Essen, Gefühlsachterbahnen und Probleme, die nur Menschen sich schaffen können. Oder?
Obwohl der Übermut meine beiden Gefährten gerne mal übermannt und mich in den Wahnsinn treibt!










Zuletzt von Autor am Mi Aug 02, 2017 5:31 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://silberblut.forumieren.de
Autor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 05.06.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Das Rudel des Grünen Tals   Do Jun 15, 2017 3:28 pm


Rudelführerin Ruby








Rudelführerin Ruby.
Ruby ist die Person, von wo aus diese Geschichte startet. Normalerweise eine ruhige Person, die aber in vertrauter Umgebung sehr aus sich herauskommt und für ihre Meinung einsteht.
Mit ihr sollte sich niemand gerne streiten, denn das kann schnell hitzig enden.
Da passiert es schnell schon einmal, dass man sich unerwartet in einen Wolf verwandelt und beinahe dem Streitpartner ins Gesicht springt.
Wer hat das nicht schon getan?!
Nachdem sie mehr von der Welt erfahren hat- auf etwas unorthodoxe Art und Weise- hat sie sich entschlossen jedes Rudel in seiner Lebensweise einmal zu besuchen. Mit dabei ihre liebsten Kollegen, die sich ihrer Rudelführerrolle nicht erwehren können. Sollten sie sich doch einmal zieren.
Daran könnte sich Ruby jedenfalls gewöhnen. Aber ein Leben in der kargen Eiswüste in einer Diktatur? Oder als chaotische Einheimische in menschenverlassenen Wäldern?
Klang jedenfalls besser als in der Wirklichkeit gewordenen Unterwelt...
Erst einmal ist Ruby unbedarft und hängt doch sehr an ihrem normalen Leben. Außerdem hat sie mit ihrer Arbeit, ihrem schwierigen Liebesleben, den chaotischen Freunden, die gerne mal den Wolf raushängen lassen.. schon ziemlich viel zu tun.
Da sie als einziges angehendes Rudel nicht unbedingt wölfische Vorzüge nutzen und lieber essen gehen, anstatt zu jagen und arbeiten, anstatt die Weltherrschaft an sich zu reißen, haben sie auch keine so geordneten Ränge. Keine Jäger, keine Späher, keine Schamanen oder sonstig wirklich Gläubige. Für sie ist das mehr ein Spiel mit dem Übernatürlichen.
Zumal die oft etwas tollpatschige Ruby den Ernst und die Vorgehensweise der anderen Silberblute gar nicht recht verstehen kann...


Dargestellt von: Jane Levy











Zuletzt von Autor am Mi Aug 02, 2017 5:32 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://silberblut.forumieren.de
Autor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 05.06.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Das Rudel des Grünen Tals   Do Jun 15, 2017 3:36 pm


Anhänger Jay







Sein voller Name ist Jason, aber aufgrund der Eigenart der Stahlwölfe wird er meistens nur noch auf seinen Spitznamen beschränkt.
Anpassung muss sein, zumal es unabdingbar ist, dass er Ruby auf ihre kleine und nicht ungefährliche Erkundungsmission begleitet. Alleine schon, um sie zu beschützen.
Und mit einem zu menschlichen Namen sollte man sich da definitiv nicht melden...
Jay ist der Spaßvogel, der meistens für die dummen Sprüche und die Aufmunterung zuständig ist. Aber definitiv kann Ruby zu ihm auch mit ihren Problemen kommen und er hat immer ein offenes Ohr für sie.
Er war auch der Erste, dem sie die Verwandlung offenbart und angeboten hat. Nicht ohne gehörige Vorbereitung. Denn das Letzte was sie wollte, war, jemanden in ihrer Situation zu verschrecken, der ihr so wichtig geworden war. Als besten Freund verstand sich.
Der blonde Wolf nimmt seine Aufgabe ihr Gegenüber auch ernst und lässt sich meistens nicht bitten. Ihre Mission verlangt ihnen allen nicht nur viel Überwindung ab, ihre Familien für etwas potenziell tödliches zu verlassen, sondern auch menschliche Probleme. Von der Arbeit frei nehmen, Freunde zurücklassen und die geliebten Luxusprobleme, was Suchtmittel betrifft.
Irdische Probleme gepaart mit übernatürlichen Kräften war keine einfache Sache.


Dargestellt von: Max Irons











Zuletzt von Autor am Mi Aug 02, 2017 5:32 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://silberblut.forumieren.de
Autor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 05.06.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Das Rudel des Grünen Tals   Do Jun 15, 2017 3:41 pm


Anhänger Fabs








Fabian ist eigentlich sein vollständiger Name. Doch auch er musste sich den Vorgaben beugen, wenn er nicht alle Aufmerksamkeit für sich haben wollte. Und von verrückten wilden Wölfen wollte das zunächst wohl keiner.
Der neue ungewohnte Spitzname konnte also bei ihm schon mal auf taube Ohren stoßen. Allgemein klang es ihm zu niedlich, aber er wusste genau das Ruby dabei bleiben würde. Schlimmer würde sie ihn nerven, wenn sie zu sehr merkte, wie sehr ihn der Name störte.
So war das, wenn man seine gute Freundin ZU gut kannte.
Er musste die Nachricht, was Ruby war, erst einmal schlucken. Im Gegensatz zu ihr und Jay war Fabs schon weiter im Leben und war glücklich mit seiner Freundin zusammen.
Trotzdem erkor sie Fabs aus, ihn zu verwandeln. Und ohne sich letztlich mit den Konsequenzen zu befassen, die es mitbrachte, wenn man sein Leben zwar Leben, aber niemals sterben konnte, insofern man nicht einen sehr unangenehmen Freitod wählte, willigte er schließlich ein.
Leider waren die Drei zu dem Zeitpunkt noch gar nicht bei der "Heilung" eines "Fluches".
Ihn musste Ruby auch am ehesten Bitten mit zu kommen. Die Tatsache, seiner Freundin beibringen zu müssen, das er mal eben drei oder vielleicht vier Wochen in den Urlaub ging, mit einem Kumpel und einer Freundin, aber ohne seine Liebste, war dagegen noch ein kleiner Stolperstein.
Ruby brachte es nicht übers Herz ihn zu zwingen und er stand am Ende vor ihrer Tür, bevor sie abreisten. Ruby wusste eines nicht: zu Hause hatte er kein Wort gesagt. Und die Technik würde in den nächsten Tagen vermutlich versagen. Wo sollte man schließlich auch dauernd seinen Akku laden?
Aber im Laufe so einer Reise, ist es durchaus möglich, dass sich die Interessen ein wenig wandeln...


Dargestellt von: Jake Abel










Nach oben Nach unten
http://silberblut.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Rudel des Grünen Tals   

Nach oben Nach unten
 
Das Rudel des Grünen Tals
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Wolfs Rudel
» Der Wolf verlässt das Rudel für eine Zeit
» Kneipe in der Nähe eines Tals
» Rudel der Sonne ~ Ash und Red
» Die Rudel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Geschichten und Legenden :: Die Rudelbeschreibung-
Gehe zu: