Sei bereit in eine Welt einzutauchen, die direkt neben unserer stattfindet. In der die Götter einem näher sind, als je zuvor...
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die Einzelgänger der zivilisierten Welt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Autor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 05.06.17
Alter : 24

BeitragThema: Die Einzelgänger der zivilisierten Welt   Mi Jun 14, 2017 11:04 pm


Die Wölfe im Schafspelz in der Vorstellrunde

Ein Wort zu den Einzelgängern des Alltags:








Die zivilisierten Einzelgänger sind Menschen, die Fenris Gabe zwar besitzen, aber weder der Wildheit verfallen sind, noch Interesse daran haben, sich einem Rudel anzuschließen. Sie wollen einfach ihre eigene Sache damit machen und leben weitestgehend normal mit ihrer Gabe. Schätzen sie mal mehr mal weniger. Je nachdem wie sie gerade dem privaten Leben und seinen Problemen im Weg steht.






Zuletzt von Autor am Mi Aug 02, 2017 5:46 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://silberblut.forumieren.de
Autor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 05.06.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Die Einzelgänger der zivilisierten Welt   Do Jun 15, 2017 4:11 pm


Adya - Die Sanfte








Adya Singh Khalsa

Adya ist noch eine ziemlich junge Wölfin, ähnlich wie Ruby. In ihrer Vergangenheit wurde sie traditionell Zwangsverheiratet, doch der Mann stellte sich als Unterdrücker heraus. Sie lebte drei Jahre in der gewaltsamen Beziehung, woraus zwei Kinder hervorgingen. Niemand wollte ihr helfen und ihre Familie betrachtete es als Schande, wenn sie ihn verließ. Selbst hatte sie viel zu viel Angst vor diesem Mann, um sich ernsthaft gegen ihn und seine Attacken zu wehren. Als sie versuchte, sich Hilfe zu suchen, erwischte er sie und sperrte sie zu Hause ein. Sie verlor alle ihre Freunde.
Nachts wurden grausame, Menschen verachtende Fantasien in ihr wach. Und bald fürchtete sie sich nicht nur vor dem Mann, der sie an manchen Abenden fast umbrachte, sondern auch vor ihren eigenen Gedanken.
Eines Tages kam es dazu, dass ihr Mann, der vor den Kindern immer seine Contenance bewahrt hatte, ausfällig wurde und Adya's älteste Tochter Angriff. Ein mutiges, schon in jungen Jahren Erwachsenes Mädchen, welches versuchte, ihre Mutter zu beschützen.
Das war zu viel für Adya. Der Wolf brach aus ihr heraus und sie tötete ihren Peiniger. Als sie nach Stunden von ihm ablassen konnte, nahm sie ihre Kinder und zog unter einer anderen Identität weit weg von ihrer alten Heimat.
Sie nahm eine dürftige Arbeit in einer alten Lagerhalle an, wo ihr Vorgesetzter sie schließlich als Potenzial erkannte und von der schweren Arbeit befreite, indem er sie in das kleine Empfangsbüro versetzen ließ.
Seitdem verbringt sie ihr Leben alleinerziehend, unterdrückt ihre Gabe jedoch nicht, sondern bezieht ihre Kinder mit ein und lässt sie mit der Gewissheit aufwachsen, eventuell einmal selbst so zu werden, wie ihre Mutter.


Dargestellt von: Rani Mukerji











Zuletzt von Autor am Mi Aug 02, 2017 5:46 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://silberblut.forumieren.de
Autor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 05.06.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Die Einzelgänger der zivilisierten Welt   Do Jun 15, 2017 4:15 pm


Cain - Der Sportler









Cain Garcia

Cain ist ein aktiver Mensch und Sportler, wie er im Buche steht. Er ist sich für nichts zu schade. Doch sein Hunger nach neuen Entdeckungen hat durchaus ihre Tücken.
An sich ist er ein aufgeweckter, fröhlicher Mensch, mit dem man gut auskommen kann. Durch seinen Hang zu Adrenalinkicks allerdings, scheint auch ein wenig sein Selbsthaltungstrieb gelitten zu haben.
Situationen, aus denen man sich lieber zurückziehen sollte, erkennt er deshalb oft, wenn es fast zu spät ist.
Dafür hilft er oft auch Menschen, an die sich andere nicht rantrauen und sieht, wenn andere vermutlich Hilfe brauchen, da er oft da ist, wo andere Menschen sich raushalten.
Er setzt seine Kräfte also sozusagen für das Gute ein. Dadurch wird ihm aber sein Interesse, für die Schattenhöhle die er entdeckt hat, wohlmöglich bald zum Verhängnis werden.


Dargestellt von: Gisli Örn Gardoarsson











Zuletzt von Autor am Mi Aug 02, 2017 5:47 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://silberblut.forumieren.de
Autor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 05.06.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Die Einzelgänger der zivilisierten Welt   Do Jun 15, 2017 4:18 pm


Jax - Der Geschäftsmann









Jackson Malone

Jax ist vermutlich durch eine unglückliche Vererbung an seine Gabe geraten. Wenn jemandem etwas nicht in die Hände fallen sollte, dann einem korrupten Geschäftsmann.
Jax ist einer der berechnendsten Menschen die es gibt und er will stets aus allem, was ihm einen Vorteil bringen könnte, Profit schlagen.
Er ist also einer der wenigen Wölfe, die mit Jägern zusammen arbeiten oder versucht aus misslichen Situationen zu entkommen, in dem er Jägern oder aggressiven Individuen seiner Art, schwächere Wölfe ausliefert.
Durch seine Gabe hat er sich vom kleinen Klinkenputzer, langsam und geschickt ein Imperium aufgebaut. Zuerst hat er sie dazu eingesetzt, sich Respekt zu verschaffen und Verträge auszuhandeln, die nur für ihn von Vorteil sind. Mittlerweile hat er seine eigenen Strohmänner und sich als gefürchteter Imperiumsleiter zurückgezogen, um Andere die Arbeit für ihn machen zu lassen.
Für jemanden der Unsterblichkeit besitzt, ist das Geld ihm wichtiger, als alles andere. Dabei ist er allerdings so kalt, dass er praktisch "darauf sitzt" und es höchstens dafür einsetzt, seinen privaten Luxus auszubauen. Egal über wie viele Leichen er dafür gehen müsste.
Aber das so was nicht unbemerkt bleibt, liegt auf der Hand...


Dargestellt von: Wes Bentley











Zuletzt von Autor am Mi Aug 02, 2017 5:48 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://silberblut.forumieren.de
Autor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 05.06.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Die Einzelgänger der zivilisierten Welt   Do Jun 15, 2017 4:20 pm


Zerafin - Der Verwegene







Zerafin ist einer der ältesten Stahlwölfe die es gibt. Er ist ein Spieler, der öfter seinen Standort wechselt, als jeder Andere.
Im menschlichen Untergrund kennt ihn fast jeder oder wenigstens den Decknamen, den er schon Jahrzehnte gegen seinen Echten ausgetauscht hat.
Ihm geht es weniger um Reichtum. Aber auch schon lange nicht mehr um Familie und Freunde oder gar ein richtiges Leben.
Für ihn gibt es nur den Spaß am Leben und so pickt er sich liebend gerne die Rosinen heraus.
Er ist der Einzige, den Jax bisher nicht ins Visier nehmen konnte.
Tatsächlich macht es Zerafin Spaß, ein Geheimnis um sich zu machen und ist darin mittlerweile richtig gut geworden.
Dadurch, das er wenig Kontakt zu ein und demselben Menschen hat und er gelernt hat, wie wenig den meisten Menschen zu trauen ist, ist er immer diskreter geworden. Allerdings ist das auch der Grund warum er beim ersten Umgang mit ihm vermutlich sehr Unvernünftig und Leichtsinnig rüberkommt.
Er ist mittlerweile nur noch auf sich selbst bedacht und bleibt bis heute ein Phantom der Wolfs- und Menschengesellschaft.


Dargestellt von: Taylor Kitsch











Zuletzt von Autor am Mi Aug 02, 2017 5:48 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://silberblut.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Einzelgänger der zivilisierten Welt   

Nach oben Nach unten
 
Die Einzelgänger der zivilisierten Welt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Hartz-IV-Empfänger muss Münzsammlung verkaufen, wenn ihr Verkauf nicht unwirtschaftlich ist . BSG, Urteil vom 23.05.2012,- B 14 AS 100/11 -
» Schmarotzer in Nadelstreifen WEGEBAU durch das Jobcenter gedacht für Hartz IV Empfänger bezahlt vom Jobcenter auf Kosten der Beitragszahler Zeitarbeitsfirmen profitieren auch davon Mißbrauch von Steuergeldern
» Latein-Kurs - für Anfänger!
» Welt der Katzen
» Können Hartz IV - Empfänger Pass/Ausweisgebühren als Sonderbedarf geltend machen,weil im Regelbedarf ein Ansparbetrag für Ausweisdokumente von 0,25 €/Monat vorgesehen ist?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Geschichten und Legenden :: Die Rudelbeschreibung-
Gehe zu: