Sei bereit in eine Welt einzutauchen, die direkt neben unserer stattfindet. In der die Götter einem näher sind, als je zuvor...
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Einzelgänger der Wildnis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Autor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 05.06.17
Alter : 24

BeitragThema: Einzelgänger der Wildnis   Mi Jun 14, 2017 11:28 pm



Die Wilden in der Vorstellrunde

Ein Wort zu den Wilden:





Vor Einzelgängern im Bereich der Unzivilisierten wird strengstens gewarnt. Teilweise befinden sich verwilderte Wölfe, ohne Gewissen unter ihnen. Sie gelten unter den Rudeln als gottlos, weil sie zum Teil aus Spaß jagen oder die Götter nicht ehren.
Allerdings handeln sie in Fenrirs Absicht.
Manche von ihnen sind berechnend, unberechenbar oder einfach noch zu Unbekannt, um sie wirklich einschätzen zu können. Fernhalten!





Zuletzt von Autor am Mi Aug 02, 2017 5:35 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://silberblut.forumieren.de
Autor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 05.06.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Einzelgänger der Wildnis   Do Jun 15, 2017 3:49 pm


Cato - der Gefährliche








Cato ist der gefürchtetste unter den Einzelgängern.
Er gilt als Aggressiv und jederzeit kampfbereit anderen Wölfen gegenüber. Er ist einer der Gründe dafür, dass die Einzelgänger in den Gebieten der Wilden als gefährlich und zu meiden gelten.
Schon als Mensch ist er stets darauf bedacht, seine Macht nach außen zu tragen und anderen zur Schau zu stellen.
Als Wolf gibt er sich unbeugsam und herrisch. Er missachtet die Rudelführer und die spirituellen Wege.
Trotzdem- so die Druiden- wird Fenrir ihn hoch schätzen, da er geworden ist, wie geplant. Ob er ihm bereits erschienen ist, ist nicht bekannt. Cato hat keinerlei Kontakte zu den Rudeln oder sonstigen Wölfen.
Er  ist außer seiner Aggressivität auch noch sehr kampferfahren, durch seine gnadenlosen Attacken auf jeden Wolf, der ihm begegnet und ihn loszuwerden kann zur Tortour werden, wenn man ganz alleine ist.
Die Rudel haben ihre Zahl als Schutz.
Der einzige, bekannte Wolf vor dem Cato ernsthaft zurückstecken muss, ist Castor.
Ein Beweis das man sich mit den Schattenwölfen nicht wirklich anlegen sollte: Just nach dem Cato die Grenzen zum Schattenreich übertreten hat, um Castor zu attackieren, hat dieser ihn noch in derselben Nacht als Mensch heimgesucht. Seitdem ist Castor der Einzige, der Cato's ungewollten Respekt bekommt.


Dargestellt von: Toby Hemingway











Zuletzt von Autor am Sa Aug 12, 2017 1:47 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://silberblut.forumieren.de
Autor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 05.06.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Einzelgänger der Wildnis   Do Jun 15, 2017 3:52 pm


Zera - die Listige







Zu Zera ist nicht allzu viel bekannt. Sie zeigt sich Rudelwölfen extrem selten und ist eher unter den Einzelgängern bekannt. Sie ist extrem aufmerksam und passt sich der Umgebung besser an, als die meisten anderen Wölfe.
Sie überrascht meistens die anderen, bevor sie von ihnen entdeckt werden kann. Sie hat dafür gesorgt das sie die anderen Einzelgänger genau kennt. Ihre Stärken und ihre Schwächen.
Und sie zeigt sich niemals jemandem, ohne Taktik oder Hintergedanken. Das zwingt auch die Gefährlichsten unter ihnen, sich in Acht vor ihr zu nehmen.
Sie hat kein Interesse an der Menschenwelt, an Götterachtung oder daran, sich in einem Rudel unterzuordnen.
Als eine der wenigen Einzelgänger geht sie nicht wirklich auf die Jagd und sie widert rohes Fleisch an.
Für ihr eigenes Überleben bringt sie durchaus große Opfer und sie ist sehr berechnend.


Dargestellt von:  Myrna Blankenstein











Zuletzt von Autor am Mi Aug 02, 2017 5:40 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://silberblut.forumieren.de
Autor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 05.06.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Einzelgänger der Wildnis   Do Jun 15, 2017 3:55 pm


Tikaani - die Verstohlene







Tikaani ist ein extrem seltener Anblick unter den Einzelgängern. Sie ist ausschließlich nachts unterwegs und eine vergleichsweise kleine Wölfin.
Dennoch sollte man sie nicht unterschätzen. Sie hat sich das Leben gezielt und mit bedacht ausgewählt, dass sie als Einzelgängerin führt.
Sie lebt ohne Ausnahme in der Wildnis und jagt auch alleine Kleinwild.
Ehemals wurde sie von Sam verwandelt und gehörte dem Eisrudel an, widersetzte sich mit der Zeit aber immer öfter, bis sie verstoßen wurde.
Sie ist eine entschlossene Persönlichkeit und steht für ihre eigenen Überzeugungen ein- wenn nötig mit Nachdruck.
Auch ist sie die einzige Wölfin, die Cato noch nie angegriffen hat, obwohl die beiden schon einmal eine seltsame Begegnung hatten, als Tikaani nicht verwandelt gewesen ist.
Da sie sehr vorsichtig ist, ist sie sehr schreckhaft und man sollte es lieber nicht darauf anlegen, wenn man nicht will, dass sie sich in einem verbeißt.
Denn dann wird man sie nicht mehr so schnell los. Wenn sie muss, kämpft sie mit unfairen Mitteln, um so schnell wie möglich aus der beklemmenden Situation zu entkommen.


Dargestellt von: Isabelle Fuhrman











Zuletzt von Autor am Mi Aug 02, 2017 5:40 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://silberblut.forumieren.de
Autor
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 05.06.17
Alter : 24

BeitragThema: Re: Einzelgänger der Wildnis   Do Jun 15, 2017 3:58 pm


Leya - die Löwin







Leya ist neben Cato die gefürchtetste Einzelgängerin auf dem Gebiet der Wilden.
Sie ist für eine weibliche Wölfin sehr kräftig geraten und nutzt ihr hohes Maß an Stärke. Sie ist sehr mutig und entschlossen und lässt sich von niemandem so leicht unterkriegen.
Sie versteckt sich nicht und verhält sich eher herausfordernd, wenn sie durch die Wälder stolziert.
So hat sie sich bald schon der Piraterie gewidmet und macht anderen Wölfen, auch Cato, gern ihre Beute streitig. Manchmal müssen Rudel ihre ganze Verteidigung auffahren, um sie zu vertreiben.
Nachts kann man oft langen und unerbitterlichen Kämpfen zwischen ihr und Cato lauschen.
Sie lässt sich auch als Mensch nichts sagen und lockt ihre menschlichen Feinde durch Fälschung und Verführung oftmals in die Falle um sie der Jagd auszusetzen und nicht selten selbst zu töten.
Die Beziehung zwischen ihr und Cato kann man mittlerweile als Hassliebe bezeichnen.


Dargestellt von: Bella Thorne











Zuletzt von Autor am Mi Aug 02, 2017 5:41 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://silberblut.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Einzelgänger der Wildnis   

Nach oben Nach unten
 
Einzelgänger der Wildnis
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Hartz-IV-Empfänger muss Münzsammlung verkaufen, wenn ihr Verkauf nicht unwirtschaftlich ist . BSG, Urteil vom 23.05.2012,- B 14 AS 100/11 -
» Schmarotzer in Nadelstreifen WEGEBAU durch das Jobcenter gedacht für Hartz IV Empfänger bezahlt vom Jobcenter auf Kosten der Beitragszahler Zeitarbeitsfirmen profitieren auch davon Mißbrauch von Steuergeldern
» In die Wildnis Beschreibung
» Latein-Kurs - für Anfänger!
» 1. In die Wildnis

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Geschichten und Legenden :: Die Rudelbeschreibung-
Gehe zu: